Nicht jeder bleibt beim Fußball

Erschreckend...

was viele sportmedizinische und sportpädagogische Untersuchungen ergeben haben.

Danach wachsen Kinder immer häufiger mit folgenden Defiziten auf:

  • Haltungsschwächen bzw. Haltungsschäden
  • Übergewicht
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Ausdauerschwächen
  • Kreislaufproblemen
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Mangelnde Arm- und Beinkraft
  • Verhaltensauffälligkeiten

viele, uns selbstverständliche Dinge wie z.B.:

  • auf einem Bein stehen
  • auf einem Bein hüpfen
  • Liegestütz
  • Rückwärtslaufen
  • Klettern
  • u.v.m.

können von vielen Kindern nicht mehr geleistet werden.

 

Vom Sitzen zum Flitzen...
so lautet unser Auftrag. Leider stellen auch wir hin und wieder während unseren Übungen, solche Defizite fest.
Regelmäßige körperliche Aktivität in Form von Bewegung ist mit der größte Einflussfaktor für eine gesunde Zukunft. Wir wollen versuchen, durch die Förderung eines aktiven Lebensstils, gesundheitlichen Schäden vorzubeugen und so eine der wichtigsten Grundlagen für die positive Entwicklung im Kindesalter schaffen.

So wirken wir dem derzeitigen Rückgang des Bewegungspensums von Kindern und Jugendlichen entgegen und wollen diese für lebenslanges Sport treiben motivieren.

 

Fußball ist unser Leben...

so sang 1974 die deutsche Fußball-National-Elf das Lied zur damaligen WM in Deutschland.

Aber nicht jeder möchte oder kann Fußball sein Leben lang betreiben. Wir sind zwar ein Fußballverein und versuchen natürlich aus den Kindern und Jugendlichen Fußballspieler zu entwickeln die dann für den Verein spielen. Aber wir haben eben auch das Bestreben unseren "Schützlingen" den Spaß am Sport jeder Art zu vermitteln.

 

So lassen wir in unsere Trainingseinheiten unter anderem auch Elemente aus

  • Turnen
  • Leihtathletik
  • verschiedenen Ballsportarten (Hand-, Basket-, Volleyball)
  • Tennis, Badminton
  • Seilspringen (Skipping)
  • Life Kinetik
  • u.v.m.

einfließen.

 

Die Kinder erhalten so die Möglichkeit, während des Fußballtrainings, auch in andere Sportarten hineinzuschnuppern