C-Junioren Saison 2021/22

1:0-Sieg im Derby

Im Spiel gegen unsere Nachbarn aus Völkersweiler/Gossersweiler/Silz gab es einen 1:0 Heimsieg. In einem guten, kampfbetonten Spiel gab es Chancen auf beiden Seiten. Wir machten jedoch das einzige Tor (12. Minute), sodass wir als Sieger vom Platz gingen. 09.10.21

Die C-Jugend des VfB Annweiler bedankt sich beim Autohaus Renck-Weindel in Römerberg-Mechtersheim für einen neuen Trikotsatz. Der Fiat-, Hyundai- und Abarthhändler hat ein großes Herz für den Sport, so ist er unter anderem ein Sponsor der Adler Mannheim sowie des FCK-Bezwingers TuS Mechtersheim. Die C-Jugend spielt in der 1. Kreisklasse Südpfalz, der bisherige Saisonverlauf ist zufriedenstellend. Es gab in bisher fünf bestrittenen Spielen 3 Siege und 2 Niederlagen. Die neuen Trikots wurden bei der Spielgemeinschaft Hauenstein/Lug/Schwanheim eingeweiht und brachten dort (noch) kein Glück. Bei schrecklichen Platzverhältnissen gab es eine verdiente 0:3 Niederlage. Im zweiten Spiel mit den neuen Trikots lief es besser. In einem kampfbetonten, auch spielerisch gut anzuschauenden Spiel wurden die Fußballfreunde der Spielgemeinschaft Völkersweiler/Silz/Gossersweiler mit 1:0 besiegt. Die Verantwortlichen freut es, dass die zu höherklassigen Vereinen abgewanderten SpielerInnen (Karlsruher SC, FSV Offenbach, FC Speyer) immer wieder den Weg ins Stadion zu den Spielen finden. Das zeugt von dem guten Klima, das zwischen den Trainern und der Mannschaft besteht. 09.10.21

Niederlage gegen Spielgemeinschaft

Eine erneute Niederlage am Sonntag bei der Spielgemeinschaft Hauenstein/Lug/Schwanheim. Das Niveau des Spiels passte sich den Platzverhältnissen an. Auf dem Acker des Wasgaustadions in Hauenstein war kein gutes Fußballspiel möglich. Der Rest ist kurz erzählt. Wir erspielten uns in den 70 Minuten NULL !!! Torchancen, luden die Gastgeber mit drei individuellen Fehlern zu drei Treffern regelrecht ein. Und schon hatten wir das Endergebnis von 0:3 aus unserer Sicht. Somit ein verdienter Sieg der Hausherren. 04.10.21

Erste Saisonniederlage

Am Freitagabend mussten wir unsere erste Niederlage der Saison einstecken. Gegen die Torfabrik der Spielgemeinschaft Kapellen-Drusweiler/Minfeld/Oberhausen/Barbelroth mit ihren pfeilschnellen Stürmern standen wir von Beginn an auf verlorenem Posten. Mit 0:6 gingen wir in die Halbzeit und nahmen uns für die zweite Hälfte vor, das Spiel mit einer guten Leistung zu beenden. Das gelang uns dann auch, die zweite Halbzeit ging nur 1:2 an unsere Gäste, sodass am Ende eine 1:8 Niederlage stand. Nico im Tor zeigte eine sehr gute Leistung, auch unserem Team können wir keinen Vorwurf machen. Unser Tor war eine Co-Produktion der 2009er Kids Finn und Ashley, unsere Ashley drückte den Ball über die Torlinie. Die einzige Frage die bleibt, ist, warum solch eine Mannschaft wie die der Spielgemeinschaft nicht für die Kreisliga gemeldet wurde?      25.09.21

1:0 Auswärtssieg beim JFV Landau III

Ersatzgeschwächt fuhren wir am Samstag zum Auswärtsspiel beim JFV Landau III. Auf dem neu gebauten, für uns ungewohnten Kunstrasen, begannen wir konzentriert und hatten durch Finn die erste Chance des Spiels, die der Torhüter der Gastgeber vereitelte. Die Gastgeber drängten uns von da an in die Defensive und wir konnten nur ab und zu durch Konter für ein wenig Entlastung sorgen. Einer diese Konter, perfekt vorgetragen, führte wenige Minuten vorm Halbzeitpfiff zum 1:0.

Nach der Pause drängten die Landauer Jungs vehement auf den Ausgleich, aber wir hielten voll dagegen. Die Gastgeber verschossen Mitte der zweiten Halbzeit auch noch einen Elfmeter und so konnten wir mit Glück und Geschick die knappe Führung über die Zeit retten. Nico hielt seinen Kasten sauber und das Mädel und die Jungs kämpften wie die Löwen. So konnte am Ende ein glücklicher Sieg gefeiert werden. Aber, das Glück haben wir uns auch echt hart erarbeitet!!! Die Einstellung aller 15 Spieler stimmte von Anfang an!  20.09.21

3:2 Heimsieg gegen starke Gäste

In einem sehr guten, jederzeit offenen Spiel siegten unsere C-Jugendlichen am Freitagabend mit 3:2 Toren gegen die Spielgemeinschaft Eschbach/Klingenmünster.

Der VfB ging mit der ersten Chance bereits mit 1:0 in Führung. Die starken Gäste hatten kurz darauf die Riesenchance zum Ausgleich, jedoch trafen sie nur den Pfosten des von Nico gut gehüteten Tores. Das Spiel war total ausgeglichen, aber nach einem Konter trafen wir zum 2:0. Die Spielgemeinschaft ließ jedoch den Kopf nicht hängen und kam noch vor der Pause zum verdienten 2:2 Ausgleich. So ging es dann in die Halbzeit eines von beiden Teams engagiert geführten Spiels.

Die zweite Halbzeit war ebenfalls total ausgeglichen, nur Torchancen waren nicht mehr so zahlreich wie noch in der ersten Hälfte zu sehen.

Als sich die Zuschauer wohl schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten, kamen unsere VfBler über die rechte Seite noch einmal schnell nach vorne und so schossen wir noch zum etwas glücklichen 3:2 Siegtreffer ein. Danach wurde noch ein paar Minuten gezittert und schließlich wurden wir mit dem Schlusspfiff des guten Schiedsrichters erlöst. Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Saison 2021/22.

Mit einem Spalier an der Mittellinie zollten wir nach dem Spiel mit Applaus unserem starken Gegner Respekt für eine tolle Leistung.

Die Trainer waren mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden. Weiter so!!!   13.09.21

Die C-Jugend bedankt sich für eine Ballspende.

Der Dank geht an Martin Schäffler, der einen großzügigen Betrag zur Anschaffung von dringend benötigten Bällen für die C-Jugend spendete.

Den restlichen Betrag spendeten die Trainer Markus Burkhart und Roman Pfister. Diese hatten während der Coronapause Geldspenden versprochen für getätigte Einzeltrainings. Anstatt das Geld in die Mannschaftskasse zu legen wurde es zur Anschaffung von Fußbällen verwendet.

 

Herzlichen Dank an die drei Jungs.

 

Aufgrund der ausgefallenen Saison 2020/21 hat der VfB Annweiler bereits die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

Die C-Jugendlichen der neuen Runde bestehen aus den Jahrgängen 2007 und 2008.

Trainiert werden die Kids von einem Trainerteam 

 

 

V. l. n. r.:

Sascha Genkinger, Marvin Parupka, Roman Pfister, Jacqueline Burckhardt, Markus Burkhart, Simon Schäffler, Arman Sendar. Es fehlt Mustafa Ebrahimi

 

Die Trainingszeiten sind Montag und Mittwoch 17:30 - 19:00 Uhr.